Arno Geiger Lesung

Zwei Tage nachdem ich den Blog-Eintrag „Alzheimer – Carpe Diem“ geschrieben hatte las ich vom Besuch von Arno Geiger in Bonndorf  – was für ein Zufall .  Da mussten meine Frau und ich unbedingt hin , es war nicht einfach noch Karten zu bekommen,  denn das Bonndorfer Schloß ist das Kulturzentrum für den ganzen Landkreises Waldshut  und die Veranstaltung war  ausverkauft.

Am Freitag den 20.Mai.2011 von 20:00 bis etwa  21:30  gab es im Festsaal im Bonndorfer Schloß  ein Gespräch mit Arno Geiger und er las  zwei längere Ausschnitte aus seinem Buch “ Der alte König in seinem Exil“  vor.  Eine öffentliche Diskussion über das Buch wurde nicht gewünscht – was ich auch verstehen kann.

Wir sind sehr froh bei dieser Veranstaltung gewesen zu sein.  Wer das Buch kennt weiß, dass es autobiographisch und damit sehr persönlich ist .  Arno Geiger hat uns sehr beeindruckt,  so wie man ihn über sein Buch kennen lernt,  so war er auch – er erschien uns authentisch,  echt,  sehr sprachbegabt,  sehr ruhig aber bestimmt.

Hier ein kleiner Ausschnitt meiner Tonaufzeichnungen davon :

Arno Geiger in Bonndorf

Das Buch „Der alte König in seinem Exil“ kann ich  jedem empfehlen der in irgendeiner Form   mit Alzheimer zu tun hat.

Veröffentlicht unter Annehmen, Nachdenkliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

3 × eins =