Ignoriere Alle

„Ignore Everybody“ von „Hugh Macleod“ . Hier ein paar Zitate aus seinem Buch , die mir ständig im Kopf hin und her geistern  :

1. Ignoriere  Alle.
Je origineller deine Idee ist,  desto weniger sind andere in der Lage dir gute Ratschläge zu geben .

2. Die Idee muß nicht groß sein .
Sie muss nur die Welt ändern .  Das ist nicht dasselbe .

5.  Du bist verantwortlich für deine eigenen Erfahrungen. Niemand kann dir sagen, ob das was Du tust gut und  sinnvoll ist,  oder ob es einen Wert hat.   Umso überwältigender der Weg ist,  desto einsamer ist er.

11.  Versuche nicht aus der Masse herauszuragen ;  vermeide sie überhaupt .

14. Jung zu sterben wird überbewertet .

22.  Niemanden kümmert es .  Tu es selbst. Alle sind viel zu beschäftigt mit ihren eigenen Leben,  dein Buch,  Gemälde, Theaterstück usw.  kümmert sie einen Dreck,  besonders wenn Du es bisher noch nicht verkauft hast.

27. Der beste Weg Annerkennung zu bekommen, ist sie nicht zu brauchen .  Das gilt vor allem in der Kunst,  dem Geschäftsleben  und Liebe .

Hugh’s  Buch gibt es bei Amazon  und er hat auch einen interessanten Blog  ( gapingvoid == gähnende Leere ) :

http://gapingvoid.com/

Veröffentlicht unter Empfehlungen, Träume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

dreizehn + 6 =