Gerstengras-Saft

Posted by didi | Posted in Empfehlungen, Getränke | Posted on 22-12-2013

1

Gerstengras-Saft

Nachdem ich gemerkt habe, dass mir grüne Smoothies sehr gut tun, bin ich auf Gerstengras-Saft bzw.  Gerstengraspulver gestossen.  Seit vier Monaten trinke ich morgens und abends ein Glas davon und ich meine es bewirkt wahre Wunder.  Ich fühle mich wacher, habe mehr Ausdauer, habe keine Rückenschmerzen mehr…  Mein Verdauungssystem ist viel besser,  es hilft gegen Krampfadern und  es hilft gegen Sodbrennen und vieles mehr …

Ich verwende einen gehäuften Teelöffel Gerstengraspulver und löse es in einem Glas Wasser auf,  das Wasser sollte nicht zu kalt sein.  Mit der Zeit gewöhnt man sich an den Geschmack, mit einem Schuß Saft z.B. Traubensaft schmeckt es ganz gut .  Am besten wirkt es wenn man es  vor den Mahlzeiten auf nüchternen Magen trinkt.

Die Verbesserungen gehen langsam, aber sind nach ein paar Wochen eindeutig.

Es gibt schon einige Bücher und Internet-Artikel über Gerstengras und dessen Wirkung.  Aktuell kaufe ich es bei Amazon ein.

Kommentare (1)

Ja, Gerstengras kann wahre Wunder bewirken. Wenn man anfängt, sich mal genauer damit zu beschäftigen, versteht man auch warum… Ich verwende Getreidegräser schon seit Jahren, und möchte sie nicht mehr missen. Für mich sind derlei LEBENSmittel kaum durch etwas zu ersetzten, schon gar nicht vergleichbar mit denen aus unseren Supermärkten… Lest mal hier weiter http://www.gerstengras-weizengras.info
Ähnlich, und teilweise noch intensiver wirken auch Algen wie Spirulina. Kann ich nur empfehlen. Mehr infos z.B. unter http://www.chlorella-spirulina.info

einen Kommentar schreiben: